Ein Schwimmteich im Garten wird zum Lieblingsplatz

Ein Schwimmteich im Garten wird zum Lieblingsplatz
© djd/dgfnb.de/Schleitzer baut Gärten

Wohl kaum etwas entspannt so schnell und tiefgehend wie das sanfte Plätschern von Wasser, das Beobachten von Schmetterlingen und Libellen und der Blick auf einen mit Seerosen und Schilf bepflanzten Schwimmteich. Aller Alltagsstress ist im Nu vergessen. Davon sind immer mehr Gartenbesitzer überzeugt und möchten sich den Traum von der privaten Wellness- und Wasserlandschaft im Grünen verwirklichen – aber bitte nicht als Swimming-Pool mit chemisch behandeltem Wasser, sondern als ganzjährig optisch ansprechendes Biotop. Schwimmteiche und Naturpools mit natürlicher Wasseraufbereitung sind eine echte Umweltschutzmaßnahme, denn zugleich unterstützen sie ein verbessertes Kleinklima im direkten Wohnumfeld.

Natürlich reines und weiches Wasser

Vor über 30 Jahren wurde mit der umweltschonenden Entwicklung der natürlichen Wasseraufbereitung in Schwimmteichen begonnen. Schwimmteiche sind deshalb eine echte Alternative zu mit Chlor aufbereiteten, konventionellen Swimmingpools. Die Wasseraufbereitung in Schwimmteichen erfolgt durch Mikroorganismen, das Zooplankton, durch die Unterwasserpflanzen sowie die Filtrierung mit Substratfiltern. Nährstoffarmes, fast phosphatfreies Wasser ist Voraussetzung für die Funktion eines Schwimmteichs. „Zu Problemen wie trockener Haut oder geröteten Augen kann es im natürlich reinen und weichen Wasser gar nicht erst kommen. Aquajogging im natürlichen Wasser steht somit nichts mehr im Wege“, so Wendelin Jehle, Präsident der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V.

Mehr Inspiration finden Sie hier:
  Gärtnern aus Leidenschaft

Die Profis verzeichnen eine stark steigende Nachfrage nach Schwimmteichen und verweisen zugleich darauf, dass Planung und Anlage viel Fachwissen und Erfahrung erfordern: Verbraucher sollten sich daher stets an spezialisierte Fachbetriebe wenden. Denn für die Planung und Ausführung braucht es fundiertes Spezialwissen zu Bauarten, Wasserkunde, Strömungsverhalten und Hygiene, um die gewünscht hohe Wasserqualität sicherzustellen. Unter www.dgfnb.de gibt es eine Liste geschulter Schwimmteichbauer.

Wellnesslandschaft mit persönlichem Flair

Wenn die Entscheidung für einen Schwimmteich gefallen ist, geht es an die konkrete Planung: Jede Anlage wird passend zu den persönlichen Wünschen, der Größe und Lage des Gartens realisiert. Eine individuelle Optik erhält der Schwimmteich zum Beispiel durch ein großzügiges Holzdeck, das schnell zum neuen Lieblingsplatz für das Sonnenbad avanciert. Einstiegstreppen aus Edelstahl oder Naturstein, die Beleuchtung des Naturpools über und unter Wasser, sowie Extras wie eine Gegenstromanlage sorgen für zusätzlichen Komfort. Hier können Körper und Seele gleichermaßen nach einem anstrengenden Tag neue Kräfte tanken.


Related Posts

Mit einem Gewächshaus dem Klimawandel entgegenwirken
© epr/WAMA

Mit einem Gewächshaus dem Klimawandel entgegenwirken

Wer sich ein eigenes Gewächshaus anschafft, investiert nicht nur in die eigene Zukunft, sondern auch in die von Mutter Erde. Im Nu reifen Köstlichkeiten, von Gurken über Bohnen bis hin zur Erdbeere, direkt vor der eigenen Haustür heran und können nach Belieben verzehrt werden. Lange Transportwege? Gibt es nicht!

Ökologie in Bestform
© braun steine

Ökologie in Bestform

Bei der Verschönerung des Außenbereichs sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Neben saftigen Grünflächen möchte jeder Hausherr seine Einfahrten, Wege und Terrassen ansprechend, einladend und passend zum Eigenheim gestalten. Dabei gilt es in der heutigen Zeit gerade bei Flächen, die einen stabilen Untergrund erfordern, nicht nur die Optik im Blick zu haben, sondern auch den Umweltschutz nicht aus den Augen zu verlieren.