Kunterbunte Spielhäuser

Kunterbunte Spielhäuser
© epr/Delta Gartenholz

Kinder lieben es bunt. Das merkt man, wenn sich die Kleinen zum ersten Mal allein anziehen dürfen und auch bei der Entscheidung, welche Farbe das neue Spielhaus haben soll: Rot, Grün und Pink! Na, ob das gut aussieht, fragen sich dann die Großen. Die Antwort liefert jetzt ein neuer Farbenplaner für Spielhäuser im Internet. Hier kann man mit den Kids das neue Häuschen vorab virtuell einfärben und das Ergebnis für sich sprechen lassen.

Der Farbenplaner hilft bei der Gestaltung

Absolut liebenswert oder ein bisschen verrückt mit schiefen Wänden und Fenstern kommen die CLASSIC- und CRAZY-Spielhäuser des Holzexperten Delta Gartenholz daher. Ebenso unkonventionell, aber bei Kids hoch im Kurs ist die kreative Farbgestaltung. Unter www.farbenplaner.de lässt sich kinderleicht das persönliche Traumhaus mit nur wenigen Klicks individuell gestalten – das ist einzigartig! Keine zwei Minuten dauert es mit dem intuitiven Konfigurator, das Wunschhaus farbenprächtig erstrahlen zu lassen. Praktisch: Er berechnet gleich den zu erwartenden Verbrauch, so ist man vor Fehlkäufen und Enttäuschungen gewappnet. Die Farben wurden speziell für Spielgeräte entwickelt, basieren auf Naturöl, sind UV-echt, optimal deckend sowie resistent gegen Witterung und Abblättern. Der Konfigurator läuft auf allen gängigen Betriebssystemen und sogar auf Tablets. Neben dem Riesenspaß, die Spielhäuser bunt anzustreichen, kann man bei einigen Modellen auch noch Teile wie Rutschen oder Fallschutzmatten anbauen – alles in toller 3D-Optik. So macht man sich online schon ein genaues Bild über das zukünftige Spielhaus mit allem Drum und Dran und zwar gratis und ohne jede Verpflichtung, frei nach dem Motto: Erst sehen, dann kaufen.

Coole Spielhäuser

Selbstverständlich sind alle Spielhäuser TÜV-geprüft, zertifiziert und für die private Verwendung freigegeben. Sie bestehen überwiegend aus vorgefertigten Elementen, die jeder Laie zusammensetzen kann. Eine leicht verständliche Montageanleitung, die sich auch vorab im Internet ansehen lässt, erklärt den einfachen Aufbau. Jetzt muss sich die Familie nur noch für das passende Modell entscheiden: Auf Pfosten mit Baumhaus-Feeling, mit optionalem Sandkasten oder mit umlaufender Veranda – hier ist für jeden Wunsch das Richtige dabei.

Auch lesenswert:
  Mit Universalmittel Schädlinge beseitigen


Ähnliche Beiträge

Bepflanzte Vorgärten sind gut fürs Stadtklima
© BGL

Bepflanzte Vorgärten sind gut fürs Stadtklima

Im Rahmen der Initiative „Rettet den Vorgarten“ setzt sich der BGL für begrünte Vorgärten ein und informiert über die positiven Auswirkungen von Pflanzen: Sie kühlen die Luft, indem sie Wasser über ihre Blätter verdunsten, sie produzieren Sauerstoff, verarbeiten Kohlendioxid und ganz nebenbei reinigen sie die Luft. So schaffen sie gerade in Städten wichtige „Frischluft-Inseln“ und bieten wesentliche Beiträge zur Lebensqualität und Gesundheitsförderung.

Sommersträuße aus dem eigenen Garten
© fluwel.de

Sommersträuße aus dem eigenen Garten

Blumen aus dem eigenen Garten holen und die Farben und Düfte genießen – wer ein Schnittblumenbeet anlegt, macht sich selbst ein blumiges Geschenk.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.