Schlagwort: Wohngesundheit

Mit der richtigen Tapete ziehen tolle Optik und 1A-Raumklima ein
© epr/Erfurt

Mit der richtigen Tapete ziehen tolle Optik und 1A-Raumklima ein

Möbel oder Produkte, die schädliche Inhaltsstoffe enthalten oder ausdünsten, sollen buchstäblich nicht ins Haus. Aber wofür entscheiden wir uns, wenn etwa eine Renovierung der Wände ansteht?

Wandbelag sorgt für Behaglichkeit und wirkt präventiv gegen Schimmel
© epr/Erfurt

Wandbelag sorgt für Behaglichkeit und wirkt präventiv gegen Schimmel

Schimmelkeime und -sporen sind überall vorhanden und gehören zu unserer natürlichen Umgebung. Doch wenn neben Nährstoffen ausreichend Feuchtigkeit hinzukommt, können Schimmelpilze wachsen. Eine häufige Ursache ist eine unzureichende Dämmung, die zu geringen Oberflächentemperaturen führt.

Professionelle Schimmelsanierung
© epr/Remmers

Professionelle Schimmelsanierung

Schimmelpilzbelastungen stellen – besonders für Gebäude im Bestand – eine der häufigsten Gesundheitsgefährdungen in Innenräumen dar. Wenn sich warmfeuchte Luft an einer kalten Oberfläche abkühlt, erhöht sich dort die relative Luftfeuchtigkeit: Je höher der Unterschied zwischen Raumluft und Wandoberfläche, desto höher das Risiko.

Expertenrat und Austausch im Netz über Schimmelpilz im Haus
© epr/Getifix

Expertenrat und Austausch im Netz über Schimmelpilz im Haus

Schimmelpilze in Wohnräumen sind ein weit verbreitetes Problem. Schätzungen zufolge ist jedes dritte Gebäude davon betroffen. Der Wohnkomfort und die Gesundheit der Bewohner können ebenso darunter leiden wie der Wert des Gebäudes.

Nachhaltig trockene Wände lassen Schimmel keine Chance
© djd/Hygrosan/©Fotolia_Monkey Business

Nachhaltig trockene Wände lassen Schimmel keine Chance

Viele Mieter kennen das Problem: Sie haben Schimmel in der Wohnung – und bekommen vom Vermieter den schwarzen Peter zugeschoben, weil sie angeblich zu wenig lüften würden. Häufiges Lüften alleine bringt aber nicht immer die erwünschte Besserung, und auf die Wärmedämmung der Wände oder Fenster hat man als Mieter kaum Einfluss. Hilflos ausgeliefert ist man feuchten Wänden in der Mietwohnung aber nicht mehr.

Moderne Wohnräume richtig lüften
© djd/Bauherren-Schutzbund

Moderne Wohnräume richtig lüften

Lüften, lüften, lüften: Frische Luft im Haus ist wichtig für unser Wohlbefinden. Sie ist aber auch notwendig, um uns mit dem nötigen Sauerstoff zu versorgen und zu hohe Luftfeuchtigkeit aus dem Haus abzuführen. Gesteigerte Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden und an ihre Luftdichtheit führen allerdings dazu, dass die manuelle Öffnung der Fenster allein nicht mehr genügt.

Schimmel ist lästig und ungesund
© djd/Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e.V.

Schimmel ist lästig und ungesund

Wenn schwarze Schimmelspuren in den Zimmerecken auftauchen, dann ist das nicht nur unschön und lästig, sondern auch gesundheitlich bedenklich. Denn Schimmelsporen können die Gesundheit beeinträchtigen und Allergien sowie Atemwegserkrankungen auslösen. Am besten, man lässt es erst gar nicht so weit kommen.

Ein wohngesundes und ökologisches Zuhause für die Zukunft
© epr/SchwörerHaus

Ein wohngesundes und ökologisches Zuhause für die Zukunft

Heutzutage reicht es vielen verantwortungsvollen Bauherren nicht mehr aus, den Fokus beim Neubau lediglich auf die Energieeffizienz zu legen. Vielmehr suchen sie nach optisch ansprechenden Hauskonzepten, die auch in Sachen Wohngesundheit und Ökologie punkten – und dabei bezahlbar bleiben.