Schlagwort: Wärme

Heizungswartung beugt Mängeln vor
© djd/IWO

Heizungswartung beugt Mängeln vor

Denken Sie regelmäßig an die Wartung Ihrer Heizungsanlage? Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) rät dazu, damit etwaige Mängel schnell behoben werden und Sie stets effizient, emissionsarm und möglichst kostengünstig heizen.

Heizkosten senken, ohne zu frieren
© djd/Ibena

Heizkosten senken, ohne zu frieren

Mit 69 Prozent sind die Heizkosten der größte Posten beim Energieverbrauch der privaten Haushalte. Die gute Nachricht: Heizkosten lassen sich mit einer Vielzahl von Maßnahmen senken – und dabei muss man nicht immer viel Geld ausgeben.

Heiße Trends und Innovationen für das Heizen der Zukunft
© Haas + Sohn

Heiße Trends und Innovationen für das Heizen der Zukunft

Vorhang auf für die Trends der Zukunft: Der österreichische Qualitätshersteller HAAS+SOHN Ofentechnik GmbH aus Salzburg nutzte die Weltleitmesse ISH in Frankfurt, um der Fachwelt ordentlich einzuheizen. Der Spezialist für intelligentes Wärmedesign präsentierte seine neuesten Highlights.

Vollelektronische Durchlauferhitzer werden finanziell gefördert
© djd/Wärme+/Clage

Vollelektronische Durchlauferhitzer werden finanziell gefördert

Warmes Wasser gehört heute zum selbstverständlichen Komfort in jedem Haushalt. Wenn es dezentral mit einem hydraulischen Durchlauferhitzer erzeugt wird, dann kostet das jedoch oft mehr Energie als nötig. Moderne vollelektronische Durchlauferhitzer sparen Energie und bieten überdies mehr Komfort.

Kachelöfen in geschwungenen Linien
© epr/Inderwies Keramik

Kachelöfen in geschwungenen Linien

Charakteristisch für Hundertwasser-Bauwerke sind ihre organischen Kompositionen, die geschwungenen Linien, weiche Formen mit Motiven der Natur sowie bunte Keramikfliesen. Dies greifen die einfühlsamen Ofenmodelle von Harald Inderwies auf.

Wohltuende Wärme, die wirkt
© epr/KLAFS GmbH & Co. KG

Wohltuende Wärme, die wirkt

Zahlreiche Studien belegen, dass sich Saunabaden ideal eignet, um ungesunden Stress abzubauen. Hinzu kommt: Im Winter, wenn es draußen kalt und nass ist, die Tage kurz sind und die Sonne selten scheint, freuen sich Körper und Seele ganz besonders über wohltuende Wärme.

Wasserführender Pelletofen schafft Ambiente
© HAAS+SOHN

Wasserführender Pelletofen schafft Ambiente

Bei sehr tiefen Temperaturen kommen manche Wärmepumpen an ihre Grenzen und im schlimmsten Fall muss man teuer Strom zuschalten. Mit wasserführenden Pelletofen können Anwender dieses Risiko effizient und einfach umgehen.

Nicht zu warm und nicht zu kalt
© BetonBild

Nicht zu warm und nicht zu kalt

Ob Wohnräume dazu neigen, zu kühl oder überhitzt zu sein, hängt von der Beschaffenheit des Baumaterials ab. Hier gilt, dass Bauweisen aus schwerem Material die Wärme besser speichern können als leichte. Demzufolge haben massive Wände und Decken aus Beton eine besonders hohe Wärmespeicherfähigkeit.