Spezialbeschichtung für Fenster bietet Wohnkomfort

Wohnzimmer mit Glasfront
© epr/Internorm

Aktuellen Studien zufolge wirkt sich Tageslicht positiv auf den menschlichen Körper aus. Nicht nur der Schlaf-Wach-Wechsel, auch die „Gute-Laune“-Hormone Serotonin und Noradrenalin werden aktiviert. Tageslicht lässt uns leistungsstark und konzentrationsfähig bleiben. Große Fenster und Glasfronten sind die architektonische Antwort auf diese Erkenntnis und lassen viel Tageslicht in die Wohnräume und diese offen und hell wirken. Da circa 25 bis 30 Prozent der Energie eines Hauses durch die Fenster verloren geht, ist zu befürchten, dass mit den großen Glasflächen auch der Wärmeverlust steigt. Vor allem technisch veraltete, einfach verglaste Fenster gelten als große energetische Schwachpunkte eines Eigenheims.

Internorm bietet dafür die Lösung. Mit der innovativen Wärmeschutzspezialbeschichtung SolarXPlus wird die Scheibe insbesondere im Winter zur Wärmequelle. In Kombination mit außenliegendem Sonnenschutz lassen sich in der kalten Jahreszeit Heizkosten sparen und im Sommer bleibt die Hitze draußen. Die Herausforderung liegt darin, energieeffizienten Wohnkomfort zu erreichen, welcher möglichst viel Tageslicht in den Innenräumen bedeutet, während ein Minimum an Wärmedämmung eingebüßt werden muss. Mit SolarXPlus werden die Bedürfnisse nach mehr Helligkeit im Wohnraum und hoher Energieeinsparung verbunden. Somit sorgen wärmedämmende Fenstersysteme also nicht nur für Behaglichkeit, sondern ermöglichen durch die hohe Energieeinsparung auch finanzielle Vorteile. Mit einer heute üblichen 3-fach-Isolier-Verglasung können zum Beispiel jährlich bis zu 900 Liter Heizöl im Haus eingespart werden. Mit einer zusätzlichen Spezialbeschichtung zur Nutzung der Sonneneinstrahlung wird die Scheibe insbesondere im Winter zu einer kostenlosen Wärmequelle. SolarXPlus lässt mehr Tageslicht (Lichttransmission (LT) = 77 Prozent) und mehr solare Energie (g-Wert = 60 Prozent) in Innenräume als andere 3-fach-Verglasungen mit Wärmeschutzbeschichtungen. Beim Energieeintrag erreicht SolarXPlus annähernd Werte wie 2-fach Verglasungen mit Wärmeschutzbeschichtung in Hinblick auf Tageslicht, während der Heizwärmeverlust mit einem Ug von 0,5W/m2K sehr gering ist. Das macht Wohnräume noch freundlicher und heller und bietet dabei eine ausgezeichnete Wärmedämmung.

Mehr gibt es unter www.internorm.com.