Beim Design von Holzfeuerstätten sind der Fantasie heute fast keine Grenzen mehr gesetzt: Individuelle, zeitgemäße Architektur und Raumgestaltung gewinnen durch ausgefallene Feuerskulpturen und Feuermöbel an Einzigartigkeit und Ästhetik. Im Zusammenspiel vielfältiger Formen, Farben, Materialien und Designs mit moderner Heiztechnik lassen sich Kachelöfen, Heizkamine und Kaminöfen in jedes Wohnambiente integrieren: von traditionell und klassisch bis hin zu modern und minimalistisch.

Jede Holzfeuerstätte ist ein Unikat

Den Rahmen für das Schauspiel der Flammen schaffen hochwertige Materialien wie Ofenkeramik, Stahl, Metall, Beton und Speckstein. Gerade Ofenkacheln sind in großer Design- und Variantenvielfalt für jeden Einrichtungsstil verfügbar. Aufgrund ihrer besonderen Strahlungswirkung machen sie die Wärme des Holzfeuers anhaltend spürbar und sorgen für ein gesundes Raumklima.

Handwerklich gefertigte Ofenkeramik ist Ausdruck eines individuellen Lebensgefühls, das Geborgenheit, Ruhe und natürliche Wärme in den Mittelpunkt des Wohnens stellt. Dabei fasziniert besonders das Wechselspiel von Harmonie und Gegensätzen: Die Wärme und das Licht des Feuers werden durch Kombination mit vielen Materialien und Farben individuell und wirkungsvoll inszeniert.

Dank der vielfältigen eigenständigen Formen moderner Feuerstätten kann man ausdrucksstarke Akzente setzen und Individualität verwirklichen: Von eckig über kubisch bis rund, von schmal bis extrabreit mit großer Panoramascheibe für maximale Feuersicht, von massiv gemauerten Grund- und Kachelöfen bis hin zu hohen, schlanken Säulenöfen.

Wie stark der Ofen zum Blickfang wird, entscheidet auch seine Platzierung im Raum. Öfen können nicht nur an der Wand aufgestellt werden, sondern auch als Raumteiler oder Solitär frei im Raum stehen. Für die Sicht aufs Feuer gibt es ebenso viele Optionen – vom Durchsicht-Ofen bis hin zum Kaminofen über Eck mit zweiseitigem oder dreiseitigem Feuerblick.

Verbindung von Form und Funktion

Moderne Holzfeuerstätten sind Kunstwerke mit umweltfreundlicher Hightech-Feuerungstechnik, die den neuesten Anforderungen entspricht und sich mit konventionellen und regenerativen Energieerzeugern kombinieren lässt. Damit der Ofen lange Freude macht, sollte man einen Ofen- und Luftheizungsbauer mit der Planung, Ausführung und Installation beauftragen. Er stimmt Form und Funktion optimal auf die Bedürfnisse und Anforderungen ab.

Adressen qualifizierter Ofenbauer-Fachbetriebe und weitere Informationen rund um den Kachelofen, Heizkamin und Kaminofen gibt es bei der AdK, der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V., unter ❥ www.kachelofenwelt.de.

Bildquelle:

  • Weißer Kaminofen im Wohnzimmer: Kachelofenwelt
Kategorien: ,

Das könnte dir auch gefallen:

Für viele wohl ein bekanntes Problem: Man zieht in eine neue Wohnung und stellt beim Anbringen der Einrichtungsgegenstände fest, dass der Bohrer im Mauerwerk kaum zu versenken ist. Statt saubere Bohrlöcher zu schaffen, in denen sich mit Dübeln Regale, Hängeschränke, Gardinenstangen oder größere Bilder befestigen lassen, kommt einem bröckelndes Mauerwerk entgegen.

Parkett ist ein zeitloser Klassiker für die Bodengestaltung – naturnah, edel und dabei auch noch urgemütlich. Viele gute Gründe sprechen für die ungebrochene Beliebtheit von Echtholz als Bodenbelag. Hier finden Sie Tipps, mit denen Sie länger Freude an Ihrem Parkett haben.