Massiv gebaute Häuser als Altersvorsorge

Massiv gebaute Häuser als Altersvorsorge
© epr/Initiative Bauen mit Backstein/Massiv mein Haus

Jeder, der ein wenig Geld auf der hohen Kante hat, ist auf der Suche nach einer sicheren Investition. Durch waghalsige Spekulationen sind Börsengeschäfte in Verruf gekommen und auch auf Aktien kann man nicht immer vertrauen. Es gibt Damen, die legen ihre Ersparnisse in Luxushandtaschen an, deren Wert tatsächlich stetig steigt. Wer aber eine wirklich sichere Wertanlage haben möchte, der investiert in ein Eigenheim aus massivem Mauerwerk.

Das eigene Zuhause bedeutet nicht nur, mietfrei zu wohnen, es ist für viele auch der Einstieg in die Vermögensbildung und stellt eine zusätzliche Altersvorsorge dar. Im Alter lange in seinen eigenen vier Wänden bleiben zu können, ist Gold wert. Genauso ist es für viele wichtig, seinen Kindern und Enkeln etwas zu hinterlassen, an dem sie ebenso Freude haben wie man selbst. In all diesen Fällen ist ein Haus aus massivem Mauerwerk der ideale Ausgangspunkt.

Das erste Eigenheim wird meist über Kredite finanziert. Dabei achten die Banken bei der Vergabe darauf, dass die Rückzahlung auch unter ungünstigen Umständen gesichert ist. Plant man ein Haus aus einer der massiven Steinarten Kalksandstein, Ziegel, Poren- oder Leichtbeton, erreicht man mit der Immobilie Wertbeständigkeit und einen stabilen Marktwert. Eine hohe Beleihungsgrenze und ein niedriger Zinssatz sind die praktischen Folgen und der Startschuss – auch ohne viel Eigenkapital – in eine sichere Zukunft.

Wenn sich im Laufe der Jahre die Lebensumstände ändern, sind auch hier Massivbauten die richtigen Partner. Ganz gleich, ob Nachwuchs hinzukommt, die Familie kleiner wird oder man die Großeltern mit ins Haus nimmt: Gemauerte Wände sind statisch meist nicht ausgelastet und verhältnismäßig leicht umzubauen. So können Raum- und Fenstergrößen oder Raumzuordnungen angepasst werden, was sich auch schon in der Planungsphase berücksichtigen lässt.


Darüber hinaus haben Massivhäuser aus Mauerwerk eine sehr hohe Lebenserwartung. Nahezu wartungsfrei bilden massive Wände und Decken einen festen Untergrund für Putze, Farben und Abdichtungen. Außerdem halten sie durch ihre Robustheit allen Witterungen wie Starkregen, Hagel oder Stürmen stand.

Mehr Informationen zur Wertbeständigkeit der Kapitalanlage „Massivhaus“ gibt es unter www.massiv-mein-haus.de.


Interessante Artikel für Sie

E-Book zum Energiesparen im Eigenheim
© WOLF

E-Book zum Energiesparen im Eigenheim

Eine Heizungssanierung kann den Energieverbrauch deutlich senken – und aktuell sind die Förderbedingungen etwa für Wärmepumpen reizvoll. Ein E-Book gibt Ihnen Tipps zum Energiesparen im Eigenheim.

Schutz gegen Insolvenz des Baupartners
© SHL Gruppe

Schutz gegen Insolvenz des Baupartners

Ein Bauvorhaben ist mit vielfältigen Risiken verbunden. Zu den größten zählt die Insolvenz des Baupartners, für viele Bauherren der Albtraum schlechthin. Auf der Baustelle geht nichts mehr, die Finanzierung und die Miete laufen aber weiter. Schützen Sie sich!