Kaminofen setzt knisternde Maßstäbe im Wohnraum

Kaminofen setzt knisternde Maßstäbe im Wohnraum
© epr/stock.adobe.com/Plewa

„Ich habe Feuer gemacht“ – dieses kurze Zitat wird häufig als Synonym dafür verwendet, eine schwierige Aufgabe erfolgreich bewältigt zu haben. Im Alltag ist die kleine Version des „Feuermachens“, die im Kaminofen, äußerst beliebt und sicherlich auch keine unüberwindbare Hürde – und dennoch löst sie in uns ein regelrechtes Glücksgefühl aus. Denn vor allem in der kalten und dunklen Jahreszeit lässt uns kaum etwas derart entspannen und den anstrengenden Alltag vergessen wie ein Kaminfeuer.

Kaminofen mit Panorama-Fenster

Besonders schön wird dieses Empfinden mit dem neuen classic PANORAMA aus dem Hause Plewa. Dabei handelt es sich um eine konsequente Weiterentwicklung der bestehenden cleveren All-in-one-Lösungen. Neu ist das extragroße 3D-Panoramafenster, das einen unvergleichlichen Blick auf das knisternde Flammenspiel ermöglicht – und zwar von unterschiedlichen Bereichen des Wohnraums aus. Dabei genießen die Bewohner die behagliche Wärme eines vollwertigen Kamins. Dass sie beim Einbau zudem eine Menge Platz und Geld sparen, macht das innovative Wärmewunder zu einem willkommenen „Mitbewohner“. Mit einer geringen Grundfläche von nur 55 mal 55 Zentimetern ist es sehr kompakt und benötigt keinen zusätzlichen Ofen, da es direkt im Schornstein integriert wird. Dadurch gewinnt man bis zu zwei Quadratmeter Raum.

Mehr Inspiration finden Sie hier:
  Aluminium-Rollläden steuern Lichteinfall und blocken Hitze

Unkomplizierter Einbau

Überhaupt ist der Einbau vergleichsweise unkompliziert, da der classic PANORAMA vorgefertigt, schnell montiert und entsprechend direkt einsatzbereit ist. Äußerlich kann der Kaminofen nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Dabei ist es egal, ob man Kacheln, Edelputz oder einen Farbanstrich bevorzugt. So wird die Feuerstelle sogar dann zu einem echten Hingucker, wenn gerade keine Flammen in ihr lodern.

Und auch im Inneren hat die Neuheit eine Menge zu bieten: Ihr dreistufiger Verbrennungsluftschieber sorgt für einen optimalen Abbrand und gleichzeitig für einen sparsamen Holzverbrauch bei einem beeindruckenden Flammenbild. Die Strahlungswärme tritt derweil über die Scheibe und den Betonmantel aus. Durch sie sparen die Bewohner auf schöne Art und Weise Energie und damit Heizkosten. Nicht zuletzt überzeugt der classic PANORAMA durch höchste Sicherheitsstandards.


Related Posts

Zukunftsthema Hybridheizung
© Institut für Wärme und Oeltechnik

Zukunftsthema Hybridheizung

Die Energiewende in Deutschland setzt im Bereich der Wärmeversorgung verstärkt auf den Ausbau erneuerbarer Energien. Als besonders zukunftsträchtig erweisen sich etwa Hybridheizungen, die konventionelle und regenerative Formen der Wärmeerzeugung intelligent miteinander kombinieren. Gerade die moderne Öl-Brennwerttechnik lässt sich effizient und kostensparend mit erneuerbaren Energien verbinden.

Heizungswartung beugt Mängeln vor
© djd/IWO

Heizungswartung beugt Mängeln vor

Denken Sie regelmäßig an die Wartung Ihrer Heizungsanlage? Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) rät dazu, damit etwaige Mängel schnell behoben werden und Sie stets effizient, emissionsarm und möglichst kostengünstig heizen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.