Gemeinsam, und doch indivduell wohnen

Wohnsiedlung für alle Generationen
© epr/SchwörerHaus

Viele Menschen wollen die Nähe zum Stadtzentrum nicht missen oder zumindest eine gute Anbindung haben. In zahlreichen Kommunen entstehen deshalb Wohngebiete mit einer höheren Bebauungsdichte, um die Grundstücke wirtschaftlicher zu nutzen. Moderne Neubaugebiete von heute berücksichtigen dabei sowohl architektonische als auch ästhetische Ansprüche, gewähren aufgrund ihrer durchdachten Anordnung drinnen wie draußen genügend Privatsphäre und verbinden das individuelle Wohnen mit den Vorteilen einer unmittelbaren Nachbarschaft.

Die innovativen Haus-Konzepte von SchwörerHaus passen ideal in die zeitgemäße Quartiersentwicklung, denn sie erfüllen alle Kriterien für eine effiziente und architektonisch hochwertige Bebauung. Für Wohnsiedlungen fertigt das Familienunternehmen als alleiniger Bauträger „All-Inclusive“-Häuser in nachhaltiger Holzbauweise, die nicht nur für Kauf- und Bauunerfahrene interessant sind.

Verschiedene Haustypologien korrespondieren dabei mit den unterschiedlichen Ansprüchen, beispielsweise dem Platzbedarf: Zügig und in industrieller Vorfertigung entstehen freistehende Einfamilienhäuser sowie zwei- oder dreigeschossige Doppelhäuser, die allesamt den Standard KfW-Effizienzhaus 55 erreichen. Der hohe Vorfertigungsgrad wird dabei anspruchsvollen Architektenentwürfen angepasst.


In seinem firmeneigenen Sägewerk setzt SchwörerHaus bei der Herstellung auf Holzwerkstoffe aus der Region und verzichtet zugunsten der Wohngesundheit auf einen chemischen Holzschutz.

Für ein gesundes Raumklima sorgt eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Im Inneren der Holzfertighäuser laden gut dimensionierte Zimmer mit bodentiefen Fenstern und Parkettfußböden die neuen Bewohner des Quartiers dazu ein, sich schnell heimisch zu fühlen.

Außerdem gehört zu jedem Grundstück ein Garten, der aufgrund der cleveren Anordnung von Häusern und Carports sichtgeschützte Rückzugsbereiche bietet – obwohl nur wenige Meter weiter die unmittelbaren Nachbarn wohnen.

Ein Schwörer-Haus, das sich wegen seiner cleveren Gestaltung besonders gut für die dichte Bebauung in Wohnsiedlungen eignet, ist das Haus MONO, denn es passt aufgrund seines quadratischen Grundrisses und seines drehbaren Firsts zu jeder denkbaren Grundstückssituation.

Mehr unter www.schwoererhaus.de.