Fenster und Türen für das Passivhaus

Wohnzimmer mit Schiebteüren und Fenstern
© Unilux

Energieeffizientes Bauen ist nach wie vor in aller Munde. Die Zahl der fertiggestellten Häuser in Passivhaus-Bauweise steigt weltweit kontinuierlich an. Nicht alle Bau-Produkte sind jedoch zum Einsatz in Passivhäusern geeignet. Gerade bei Fenstern, Haustüren und Schiebetüren existiert das größte Risiko, wertvolle Heizenergie an die Umwelt abzugeben.

Unilux, einer der renommiertesten Fensterhersteller Deutschlands, bietet daher nahezu alle seine Produkte auch für den anspruchsvollen Passivhaus-Standard an. Bereits seit mehreren Jahren gibt es die Möglichkeit, Holz-Alu-Fenster mit optimierter Ausstattung in Form einer dritten Glasscheibe zu bestellen. Durch die Dreifachverglasung sowie die technisch brillante Umsetzung der Anforderungen an hochdämmende Fenster, wird automatisch Passivhaustauglichkeit erzielt. Der Aufpreis für das dritte Glas ist bei Unilux-Produkten so gering, dass bereits jetzt mehr als 80 Prozent der ausgelieferten Fenster das Werk in Salmtal mit einer 3-fach Verglasung verlassen. Insbesondere Hebe-/Schiebetüranlagen können bei Passivhäusern eine unerwünschte Wärmebrücke darstellen, die es zu vermeiden gilt. Auch hier hat der Hersteller die passende Lösung zur Hand. Mit der HS Integral wurde eine nahezu schwebende Gleittür in Holz-Alu-Bauweise  entwickelt, die gerade für die ältere Kundschaft sehr leicht zu bedienen ist. Das Fehlen der sonst üblichen Bodenschwelle macht den bodengleichen Aufbau möglich und sorgt dafür, dass die Tür dadurch auffällt, dass sie nicht auffällt. So stylisch sind Passivhaus-Produkte made by Unilux. Bei Haustüren ist der Bereich der Bodenschwelle der isoliertechnische Schwachpunkt einer jeden Tür. Die passivhaustaugliche, 100 Millimeter starken LifeLine-Haustüren verfügen an dieser Stelle über zwei Absenkdichtungen. Dieser Premiumbauweise im Bereich der Schwelle sowie der massiven, extrarobusten Bauweise aus Holz verdankt das Modell einen herausragenden Dämmwert von 0,74 W/m2K. Experten sind der Ansicht, dass man damit eine Top-Lösung am Markt geschaffen hat, die auch optisch durch die Kombination aus behaglichem Holz sowie robustem Aluminium zu überzeugen weiß.

Weitere Informationen gibt es unter www.unilux.de.