YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Hühnerstall für den eigenen Garten

Hühner gehören zu den ältesten Haustieren der Welt und sind aus unserem Leben schon lange nicht mehr wegzudenken. Ihr Wertbestand wird aktuell auf mehr als 20 Milliarden geschätzt, somit kommen auf jeden Menschen drei Hühner. Das Federvieh ist anhänglich und zugleich pflegeleicht, was es zum idealen Hoftier macht.

Immer mehr Menschen entscheiden sich auch im urbanen Raum dafür, eigene Hühner zu halten. Die Tiere finden auf der Wiese optimale Ernährungsbedingungen wie Gras, Körner, Würmer und Insekten vor und bedanken sich täglich mit frischen Frühstückseiern in Bio-Qualität.

Artgerechte Hühnerhaltung zu Hause

Um eine artgerechte Haltung zu garantieren, bietet sich die Villa Henriette aus dem Hause Buttazoni an. Sie ist der optimale Hühnerstall für den Garten und findet auch auf kleinen Flächen Platz. Verzinkte, farbbeschichtete Paneele garantieren Langlebigkeit, während die 25 Millimeter starke Wärmeisolation auch im Winter für angenehme Temperaturen sorgt.

Die Villa bietet Platz für bis zu sechs Tiere, die neben zwei Legeplätzen auch eine komfortable Sitzstange für ihre Nachtruhe vorfinden, denn Hühner bevorzugen hochliegende Schlafplätze. Tagsüber erhalten sie im Außenbereich, der durch ein Netz vor Vögeln, Füchsen und Mardern geschützt ist, den nötigen Auslauf. Mehr Details zur Villa Henriette erhalten Interessierte unter ► www.hochbeet.com und außerdem hier.

Hühner fühlen sich wohl

Besonders praktisch: Die einzelnen Zaunelemente können nach Belieben positioniert werden. Auch die Reinigung geht denkbar leicht von der Hand. Die Kotbleche werden einfach entnommen und die Sitzstange mit einem Besen von Dreck befreit. Als Einstreu empfehlen sich Heu oder Stroh, die man gelegentlich wechseln sollte.

Familie am Gartentisch mit Hühnern
Die „Villa Henriette“ von Buttazoni ist das ideale Zuhause für bis zu sechs Hühner. (Foto: epr/Buttazoni)

Die Villa Henriette garantiert große Ergebnisse bei kleinem Aufwand, denn Haushühner legen bis zu 300 Eier im Jahr und sind dabei absolut pflegeleicht. Wer möchte, installiert zusätzlich ein Solarpaneel auf dem Dach. Über einen elektrischen Steuerkasten kann das Tor des Stalls automatisch geöffnet und geschlossen werden.

Damit die Tiere die Nacht sicher in ihrem Heim verbringen, lockt am Abend eine spezielle LED-Beleuchtung ins Innere, denn Hühner orientieren sich an Licht.

Bildquelle:

  • Familie am Gartentisch mit Hühnern: Buttazoni
  • Hühnerhaus im eigenen Garten: Buttazoni