Teppichboden aus Schafschurwolle

Senioren genießen Teppichboden

Wenn die Tage wieder kürzer werden und es draußen nass und grau ist, sehnen wir uns nach Wärme und Geborgenheit. Was liegt da näher, als die eigenen vier Wände mit Möbeln und Accessoires auszustatten, die ein wohnliches Gefühl vermitteln? Das kann eine bequeme Couchgarnitur sein oder ein schönes Bild an der Wand – oder ein Teppichboden, der flauschig, warm, weich und gemütlich ist.

Schafwolle ist eine vielseitige Naturfaser. Aus diesem Material werden Pullover gefertigt und selbst zum Dämmen wird es immer häufiger genutzt. In puncto Bodenbelag hat das natürlich gewonnene Produkt auch einiges zu bieten: Ein Schurwollteppich verhindert, dass wir beim Barfußlaufen in der Wohnung oder beim Herumtollen mit den Kindern kalte Füße bekommen.

Zudem bindet er Haus- und Feinstaub, sodass dieser nicht unnötig in der Luft herumgewirbelt wird. Das freut besonders Allergiker und Asthmatiker, die auf lästige Staubansammlungen in Form von Wollmäusen gut verzichten können. Denn eine laufende Nase und tränende Augen sind alles andere als angenehm.

Weitaus angenehmer ist dagegen ein Teppichboden, der uns das Gefühl gibt, wie auf Wolken zu gehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Kurz- oder Langflor-Teppich handelt. Von Vorteil ist jedoch, wenn der Teppich aus hochwertigen Naturfasern wie etwa Schafschurwolle besteht. Diese sorgt für ein kuschelweiches Laufgefühl und damit für gute Laune in den eigenen vier Wänden.

Ein weiterer Pluspunkt: Der Bodenbelag ist trittfest und schalldämmend. Störende Wohngeräusche, wie sie etwa durch das laute Klackern von Stöckelschuhen oder spielende Kinder erzeugt werden, gehören mit einem Schurwoll-Fußboden endgültig der Vergangenheit an. Das gefällt nicht nur uns, sondern auch unseren Nachbarn.

Mehr Informationen zu pflegeleichten und strapazierfähigen Schurwollteppichen hält die Initiative TEPPICH & DU, die Know-how und Expertise von Fachhandel und Fachhandwerk vereint, im Internet unter www.teppich-und-du.eu bereit.

Bildquelle:

  • Senioren genießen Teppichboden: TeppICH & DU