Schlagwort: Wohlfühlen

Kachelöfen, Heizkamine und Kaminöfen sorgen für Entspannung
© djd/www.kachelofenwelt.de

Kachelöfen, Heizkamine und Kaminöfen sorgen für Entspannung

Ein echtes Holzfeuer als Quelle für mehr Balance und Lebensqualität gehört heute für viele Hausbesitzer, Bauherren und Renovierer zum modernen Wohnambiente. Wer die persönliche Auszeit an einem modernen Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen entspannt genießen möchte, sollte sich an Profis wenden.

Baumwollputz und 3D-Paneele für die Wand
© epr/Wolcolor

Baumwollputz und 3D-Paneele für die Wand

Derzeit im Trend und daher bestens dazu geeignet, das Zuhause aufzupeppen, sind Wandpaneele, die in Kombination mit natürlichem Baumwollputz exklusive 3D-Effekte an Wand und Decke zaubern.

Wasserführender Pelletofen schafft Ambiente
© HAAS+SOHN

Wasserführender Pelletofen schafft Ambiente

Bei sehr tiefen Temperaturen kommen manche Wärmepumpen an ihre Grenzen und im schlimmsten Fall muss man teuer Strom zuschalten. Mit wasserführenden Pelletofen können Anwender dieses Risiko effizient und einfach umgehen.

Glas in seiner gesamten Vielfalt
© UNIGLAS/Ceyssens

Glas in seiner gesamten Vielfalt

Die Verglasung gehört zum Fenster wie die Eingangstür zum Haus. Doch damit haben sich die Verwendungsmöglichkeiten des Werkstoffes Glas im und am eigenen Zuhause noch lange nicht erschöpft. Er kann so gut wie überall eingesetzt werden, sogar als Oberfläche von Schränken und Wänden und als Baustoff für Treppen oder Möbel.

Ökologische Lebensweise
© Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Ökologische Lebensweise

Schon beim Hausbau lässt sich der Grundstein für eine ökologische Lebensweise legen. Ein Baustoff, der rein aus natürlichen Rohstoffen besteht, überträgt ein Gefühl von Natur in die Wohnräume, verbreitet ein angenehmes Wohlfühlklima und lässt uns mit einem guten Gewissen leben. Ein solcher Baustoff ist Kalksandstein.

Mit professioneller Schimmelsanierung Wohlfühlklima kreieren
© epr/Remmers

Mit professioneller Schimmelsanierung Wohlfühlklima kreieren

Schimmelpilzbelastungen stellen – besonders für Gebäude im Bestand – eine der häufigsten Gesundheitsgefährdungen in Innenräumen dar. Wenn sich warmfeuchte Luft an einer kalten Oberfläche abkühlt, erhöht sich dort die relative Luftfeuchtigkeit: Je höher der Unterschied zwischen Raumluft und Wandoberfläche, desto höher das Risiko.