Schlagwort: Wärme

Natürlicher Baumwollputz senkt Energieverbrauch
© epr/Wolcolor

Natürlicher Baumwollputz senkt Energieverbrauch

Der Energieverbrauch der eigenen vier Wände kann auf vielerlei Arten reduziert werden. Eine Möglichkeit, die vom Aufwand und von den Kosten her überschaubar ist, aber große Wirkung zeigt, ist die Neugestaltung von Wand und Decke mit Baumwollputz.

Vollelektronische Durchlauferhitzer werden finanziell gefördert
© djd/Wärme+/Clage

Vollelektronische Durchlauferhitzer werden finanziell gefördert

Warmes Wasser gehört heute zum selbstverständlichen Komfort in jedem Haushalt. Wenn es dezentral mit einem hydraulischen Durchlauferhitzer erzeugt wird, dann kostet das jedoch oft mehr Energie als nötig. Moderne vollelektronische Durchlauferhitzer sparen Energie und bieten überdies mehr Komfort.

Bodenplattendämmung im Neubau
© djd/Jackon Insulation

Bodenplattendämmung im Neubau

Längst nicht jedes Dämmmaterial ist für jeden Zweck geeignet. So sind etwa die Anforderungen an eine Fassadendämmung ganz anders als im Bereich der Bodenplatte. Für eine wirksame Dämmung ohne Wärmebrücken „von unten“ zählt XPS zu den gängigen Baustoffen.

Wohlig warme Füße
© djd/IWM/Fotolia

Wohlig warme Füße

Nicht nur in der warmen Jahreszeit ist es eine Wohltat für die Füße, im Freien barfuß zu laufen. Auch in der kalten Jahreszeit kann es entspannend sein, in den eigenen vier Wänden ohne Socken und Schuhe unterwegs zu sein. Auch Ärzte und Orthopäden empfehlen das Barfußlaufen.

Kachelöfen in geschwungenen Linien
© epr/Inderwies Keramik

Kachelöfen in geschwungenen Linien

Charakteristisch für Hundertwasser-Bauwerke sind ihre organischen Kompositionen, die geschwungenen Linien, weiche Formen mit Motiven der Natur sowie bunte Keramikfliesen. Dies greifen die einfühlsamen Ofenmodelle von Harald Inderwies auf.

Hocheffiziente Pumpentechnik zahlt sich doppelt aus
© djd/Deutsche Vortex

Hocheffiziente Pumpentechnik zahlt sich doppelt aus

Es gibt vieles, was man tun kann, um die Heizkosten zu senken und das Klima zu schonen. Doch bevor man eine umfassende energetische Sanierung in Angriff nimmt, lohnt es sich, das bestehende Heizungssystem unter die Lupe zu nehmen.