Schlagwort: Luftqualität

Ein stilles Örtchen für sämtliche Ansprüche
© SFA Sanibroy

Ein stilles Örtchen für sämtliche Ansprüche

Neue Toiletten sind mit einer Hebeanlage ausgestattet und benötigen entsprechend keinen separaten Spülkasten. So nehmen sie dank ihrer Kompaktheit nicht viel Raum in Anspruch.

Verlustfreier Mauerkasten schützt vor Schimmelpilz
© Weibel Abluft-Tuning

Verlustfreier Mauerkasten schützt vor Schimmelpilz

Nicht jeder Pilz ist ein gern gesehener Gast in der Küche. Während Champignons, Pfifferlinge und Steinpilze zu leckeren Suppen und Salaten verarbeitet werden, geht beim Anblick von Schimmelpilzen hinter den Hängeschränken oder unter der Spüle ein Aufschrei des Entsetzens durch den Raum.

Nachhaltig trockene Wände lassen Schimmel keine Chance
© djd/www.hygrosan.de/Monkey Business_Fotolia

Nachhaltig trockene Wände lassen Schimmel keine Chance

Viele Mieter kennen das Problem: Sie haben Schimmel in der Wohnung – und bekommen vom Vermieter den schwarzen Peter zugeschoben, weil sie angeblich zu wenig lüften würden. Häufiges Lüften alleine bringt aber nicht immer die erwünschte Besserung, und auf die Wärmedämmung der Wände oder Fenster hat man als Mieter kaum Einfluss. Hilflos ausgeliefert ist man feuchten Wänden in der Mietwohnung aber nicht mehr.

Frische Luft in Bad und WC
© MEPA

Frische Luft in Bad und WC

Auch wer sein Badezimmer in eine wahre Wohlfühloase verwandelt hat, sieht sich mit dem Problem konfrontiert, dass unangenehme Gerüche nach dem Toilettengang die erfrischende Atmosphäre zunichtemachen.

Gutes Raumklima to go
© djd/Swegon

Gutes Raumklima to go

Für ein gutes Raumklima muss man nicht unbedingt gleich eine feste Klimaanlage mit einem Außengerät an der Fassade einbauen. Im privaten Haushalt oder im Büro können auch mobile Klimageräte diese Rolle sehr gut übernehmen – mit ihnen “verschiebt” man im wahrsten Sinne des Wortes das angenehme Klima einfach in den Raum, in dem man sich gerade aufhält.

Mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung aufatmen
© djd/Fränkische Rohrwerke/Oksana Kuzmina - Fotolia

Mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung aufatmen

Wohl jeder hat schon einmal erlebt, wie verbrauchte Luft im Raum die Konzentration beeinträchtigen oder gar zu Kopfschmerzen führen kann. Frische Luft hingegen trägt wesentlich zu unserem Wohlbefinden bei.