Schlagwort: Heizung

Heizungspumpe liefert Daten für den hydraulischen Abgleich
© epr/Grundfos

Heizungspumpe liefert Daten für den hydraulischen Abgleich

Wer im Winter keine böse Überraschung erleben möchte, sollte die Heizung lieber früher als später überprüfen und gegebenenfalls optimieren lassen – das spart Unannehmlichkeiten und Kosten. Dabei muss nicht gleich die komplette Heizungsanlage erneuert werden.

Der Austausch alter Heizkörperthermostatregler spart Energie und Geld
© epr/VDMA Armaturen/iStock_000011050751

Der Austausch alter Heizkörperthermostatregler spart Energie und Geld

Wer clever ist, lässt schon vor dem Start in die kalte Jahreszeit alle Komponenten der Heizungsanlage überprüfen und gegebenenfalls notwendige Reparaturen und Einstellungen vornehmen. Denn schon eine so einfache Maßnahme wie der Austausch alter Heizkörperthermostatregler gegen neue spart wertvolle Energie und damit bares Geld.

Modernes Design, effiziente Wärmeabgabe
© anapont

Modernes Design, effiziente Wärmeabgabe

Im Badezimmer fühlt man sich nur rundum wohl, wenn es angenehm beheizt ist. Unter www.anapont.eu können sich alle, die ein neues Bad planen, informieren und inspirieren lassen und ihren Wunschheizkörper gleich nach Hause bestellen.

Hohe Stromkosten trotz A+++?
© djd/Deutsche Vortex

Hohe Stromkosten trotz A+++?

Wenn die Stromkosten des Haushalts trotz energiesparender Elektrogeräte und sorgsamem Umgang mit Strom immer noch zu hoch ist, dann könnte die Ursache im Heizungskeller zu finden sein. Denn hier tun in vielen Häusern immer noch alte, ineffiziente Trinkwasser-Zirkulationspumpen ihren Dienst.

Jetzt Heizung winterfit machen
© djd/www.meister-der-elemente.de

Jetzt Heizung winterfit machen

„Ein Wintercheck ist bei der Heizung ein guter Tipp“, rät Michael Schreiber von der SHK AG. So bleibt die Anlage funktionssicher. Und wie beim Kfz sorgt eine optimale Einstellung und Wartung für einen niedrigen Verbrauch.

Zukunftsthema Hybridheizung
© Institut für Wärme und Oeltechnik

Zukunftsthema Hybridheizung

Die Energiewende in Deutschland setzt im Bereich der Wärmeversorgung verstärkt auf den Ausbau erneuerbarer Energien. Als besonders zukunftsträchtig erweisen sich etwa Hybridheizungen, die konventionelle und regenerative Formen der Wärmeerzeugung intelligent miteinander kombinieren. Gerade die moderne Öl-Brennwerttechnik lässt sich effizient und kostensparend mit erneuerbaren Energien verbinden.