Schlagwort: Heizung

Heizungspumpe liefert Daten für den hydraulischen Abgleich
© epr/Grundfos

Heizungspumpe liefert Daten für den hydraulischen Abgleich

Wer im Winter keine böse Überraschung erleben möchte, sollte die Heizung lieber früher als später überprüfen und gegebenenfalls optimieren lassen – das spart Unannehmlichkeiten und Kosten. Dabei muss nicht gleich die komplette Heizungsanlage erneuert werden.

Hingucker Infrarotheizung
© epr/XIMAX

Hingucker Infrarotheizung

Will man sich sein Zuhause nach eigenen Vorstellungen einrichten, soll jedes Detail perfekt passen. Und doch gibt es immer etwas, das stört: Die alte Heizung ist meist kein Blickfang.

Zukunftsthema Hybridheizung
© Institut für Wärme und Oeltechnik

Zukunftsthema Hybridheizung

Die Energiewende in Deutschland setzt im Bereich der Wärmeversorgung verstärkt auf den Ausbau erneuerbarer Energien. Als besonders zukunftsträchtig erweisen sich etwa Hybridheizungen, die konventionelle und regenerative Formen der Wärmeerzeugung intelligent miteinander kombinieren. Gerade die moderne Öl-Brennwerttechnik lässt sich effizient und kostensparend mit erneuerbaren Energien verbinden.

Energiefresser stoppen
© epr/E WIE EINFACH

Energiefresser stoppen

Natürlich kann man nicht ganz auf Energie verzichten, aber es gibt viele Möglichkeiten, bewusster damit umzugehen. Intelligente Haustechnik ermöglicht heute eine ganz bequeme und vor allem zuverlässige Steuerung von Haushaltsgeräten und Heizung.

Moderne Infrarotheizsysteme
© Etherma

Moderne Infrarotheizsysteme

Neuartige Heizungen sorgen auf der einen Seite zuverlässig für eine wohlige Atmosphäre, arbeiten dabei höchst effizient, belasten die Umwelt nicht und lassen sich bequem bedienen. Auf der anderen Seite fügen sie sich optisch prima in die moderne Architektur ein – und das wird heutzutage immer wichtiger.

Regelmäßigkeit wird bei der Heizungswartung belohnt
© epr/Institut für Wärme und Oeltechnik

Regelmäßigkeit wird bei der Heizungswartung belohnt

Bei kalten Temperaturen rückt die Heizung wieder in den Fokus des Interesses von Hausbesitzern. Damit an frostigen Tagen wegen einer defekten Heizung keine Eiszapfen von der Zimmerdecke hängen, sollte die Anlage gewartet werden, bevor es richtig kalt wird – und das am besten jedes Jahr.