Schlagwort: Haus

An der Fassade tut sich was
© profil dekor

An der Fassade tut sich was

Als Hausherr kann man sich Schöneres vorstellen, als die Holzverkleidung an seinem Haus instand zu setzen. Eine Verblendung aus Holzlatten sieht ansprechend aus, ist aber aufgrund des anfälligen Materials sehr arbeits- und pflegeintensiv. Das kostet nicht nur jährlich Geld, auch die Zeit könnte man effektiver nutzen. Wer sich für eine Fassadenverkleidung aus hochwertigem Kunststoff entscheidet, kennt dieses Problem nicht.

Cool bleiben in Sachen Brandschutz
© epr/Massiv mein Haus/Bisotherm

Cool bleiben in Sachen Brandschutz

Während der Bauplanung entscheidet schon die Wahl des Materials darüber, ob und wie schnell sich im Brandfall Flammen ausbreiten. Massive Mauerwerksbauten haben den Vorteil, dass sie von vornherein feuerfest sind und einen effektiven Brandschutz bieten.

Ziegel ist Deutschlands beliebtester Wandbildner
© djd/Lebensraum Ziegel/Deutsche Poroton/E. Hohenacker

Ziegel ist Deutschlands beliebtester Wandbildner

Ob Wohnen auf einer Ebene oder Bauen am Hang – der Naturbaustoff Ziegel leistet mehr als mancher denkt. Mit seinen vielfältigen Qualitäten eignet er sich für jeden Baustil, vom zeitlosen Landhaus im Grünen bis zur modernen Stadtvilla.

In der Welt zu Hause
© HomeLink

In der Welt zu Hause

Eine Stadt oder ein Land so erleben wie die Einwohner selbst: Das möchten immer mehr Menschen. Weg von anonymen Hotels hin zu Unterkünften, die mitten in landestypischen Wohngegenden liegen und in denen Familie oder Freunde so komfortabel zusammenleben wie daheim. Mietet man nicht nur die Wohnräume eines anderen, sondern tauscht sie für die Dauer sogar gegen die eigenen, ist man überall in der Welt zu Hause und spart auch eine Menge Geld. Denn beim Haustausch gilt: Die Unterkunft ist gratis!

Aluminiumfassaden mit überzeugenden Vorteilen
© epr/PREFA/Croce&Wir

Aluminiumfassaden mit überzeugenden Vorteilen

Die Hülle eines Gebäudes hat verschiedene Funktionen. Natürlich soll sie dem Haus eine schöne Optik verleihen. Darüber hinaus schützt sie die Immobilie aber auch 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr vor Wind und Wetter und spielt nicht zuletzt in Sachen Wärmedämmung eine Rolle.

Die Küche fachgerecht geplant
© djd/Küchen Quelle GmbH

Die Küche fachgerecht geplant

Der Kreativität sind bei der Planung der Küche keine Grenzen gesetzt. Der Trend geht beispielsweise zu höherwertigen Fronten, man entscheidet sich immer öfter für Echtlack-Küchen anstelle des bisher vorherrschenden Kunststoffs. Auch darf die Arbeitsplatte heute aus Granit statt aus Holz oder Kunststoff sein.