Schlagwort: Dach

Keine Chance dem Hochwasser
© PREFA

Keine Chance dem Hochwasser

Immer häufiger sieht man in den vergangenen Jahren, dass auch in unseren Gefilden heftige Wetterkapriolen auftreten. Stürme, Gewitter und Dauerregen zeigen vor allem in den Sommermonaten ab und an ihr hässliches Gesicht. Oftmals ist Hochwasser die Folge solcher Unwetter – und das ist nicht nur gefährlich für unser Hab und Gut, sondern natürlich auch für uns Menschen. Höchste Zeit, Maßnahmen zu treffen, die vor der Unberechenbarkeit des Wetters und dessen Folgen schützen.

Bitumen- und Asbestdächer jetzt sanieren
© epr/LUXMETALL

Bitumen- und Asbestdächer jetzt sanieren

Asbestdächer sollen aufgrund ihrer Gesundheitsgefährdung längst entsorgt werden. Und auch für Bitumendächer, die alle zwei bis drei Jahre mit einem Dachlack nachbehandelt werden müssen, gibt es Alternativen, die weitaus pflegeleichter sind.

Wärmeschutz bei Dachausbau und Dachaufstockung
© djd/Paul Bauder

Wärmeschutz bei Dachausbau und Dachaufstockung

Ob Ausbau eines bestehenden Dachs, Aufstockung oder Dachgauben der richtige Weg sind, hängt unter anderem vom vorhandenen Haus und von örtlichen Bauvorschriften ab. In jedem Fall wichtig ist eine gute Dämmung der Dachräume.

Mineralwolle: Gütezeichen bieten Orientierung
© djd/FMI Fachverband Mineralwolleindustrie

Mineralwolle: Gütezeichen bieten Orientierung

Dämmmaterialien aus Mineralwolle – also aus Glas- und Steinwolle – sind nicht brennbar, sie schützen vor Kälte und Hitze zugleich und bieten einen optimalen Schallschutz, und das weit über 50 Jahre lang. Beim Kauf sollte man auf die beiden Kennzeichen “Keymark” und auf das RAL Gütezeichen achten.

Aluminiumdächer schützen vor Waschbär, Marder und Co
© epr/PREFA

Aluminiumdächer schützen vor Waschbär, Marder und Co

Waschbären, Marder und Co heben oft einzelne Dachziegel an und kriechen darunter auf den Speicher, wo sie in behaglicher Atmosphäre Unterschlupf finden. Ein beschädigtes Dach, zerstörte Dämmschichten zur Abdichtung und Hinterlassenschaften wie Kot und Urin sind die Folge.

Kondenswasser an Dachfenstern durch richtiges Lüften vermeiden
© djd/VELUX

Kondenswasser an Dachfenstern durch richtiges Lüften vermeiden

Wenn es draußen frostig-kalt wird, sind sie plötzlich wieder da. Beschlagene Fensterscheiben sind ein typisches Phänomen der Herbst- und Wintermonate. Dies ist nicht nur ein optisches Problem, zugleich kann es dadurch zur Schimmelbildung kommen – mit Schäden aus der Gebäudesubstanz und drohenden gesundheitlichen Folgen für die Bewohner. Betroffen sind vor allem Dachfenster.