Schlagwort: Badezimmer

Mineralputz schafft Wohlfühlklima
© cero-epr.de

Mineralputz schafft Wohlfühlklima

Mit Mineralputz steht uns heute noch ein Werkstoff zur Verfügung, den schon die Baumeister der Antike zu schätzen wussten. Das naturbelassene Rohmaterial punktet mehr denn je mit seinen wohngesunden Eigenschaften. So ist es in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen und damit Schimmelbildung entgegenzuwirken.

Große Design-Vielfalt für die Wellness-Oase
© Villeroy & Boch

Große Design-Vielfalt für die Wellness-Oase

Für die Körperhygiene haben wir in der Regel die Wahl zwischen Badewanne und Dusche. Galt Erstere lange Zeit als Synonym für das Wohlfühlprogramm, hatte der Sprung unter die Brause eher funktionalen Charakter. Doch die Zeiten haben sich geändert.

Duscherlebnis mit Stil
© epr/Schlüter-Systems

Duscherlebnis mit Stil

Eine ebenerdige Dusche ist das Herzstück eines barrierefreien Badezimmers. Sie ist nicht nur komfortabel und praktisch, sondern lässt den Raum auch größer und offener wirken. Design-Lösungen für die Ablaufrinnen setzen jetzt ganz neue Akzente in der Duschfläche.

Ein stilles Örtchen für sämtliche Ansprüche
© SFA Sanibroy

Ein stilles Örtchen für sämtliche Ansprüche

Neue Toiletten sind mit einer Hebeanlage ausgestattet und benötigen entsprechend keinen separaten Spülkasten. So nehmen sie dank ihrer Kompaktheit nicht viel Raum in Anspruch.

Nachträglich eingebaute Badewannentür
© epr/Tecnobad

Nachträglich eingebaute Badewannentür

Vom Badezimmer ins Krankenhaus: Ein Unfall ist schnell passiert! Wer ohnehin wackelig auf seinen Beinen steht, läuft bei der Kletterpartie über den hohen Badewannenrand besonders Gefahr, das Gleichgewicht zu verlieren und sich bei einem Sturz ernsthaft zu verletzen.

Leistungsstarke Kompakt-WCs
© epr/SFA Sanibroy

Leistungsstarke Kompakt-WCs

Vor aufwendigen Renovierungsmaßnahmen schreckt so mancher zurück. In manchen Fällen lässt sich eine Umgestaltung aber nicht vermeiden – etwa wenn durch veränderte Lebenssituationen ein neues Bad im Keller oder im Dachgeschoss entstehen muss. Dann können sich die Betroffenen glücklich schätzen, dass es Möglichkeiten gibt, diese Maßnahmen vergleichsweise schnell und einfach durchzuführen.