Die Küche, das Herzstück der Wohnung

Die Küche, das Herzstück der Wohnung
© djd/Bauknecht

Kein anderer Raum hat in den letzten Jahren einen solchen Wandel erlebt wie die Küche. Wurde dort früher nur gekocht, ist sie heute oft das Herzstück der Wohnung oder des Hauses. Die Küche ist der Ort, in dem Geselligkeit und Genuss gleichermaßen stattfinden: Hier wird mit Freunden und Familie gemeinsam das Essen zubereitet und dabei kommuniziert. Damit dies komfortabel möglich ist, wünschen sich die meisten Menschen eine offene Küche, die mit dem Ess- und Wohnbereich verschmilzt. Tatsächlich besitzt mehr als jeder fünfte deutsche Haushalt bereits eine offene Wohnküche, und fast jeder vierte Bundesbürger verbringt die meiste Zeit zuhause in der Küche. Das ergab eine aktuelle Forsa-Studie im Auftrag von Bauknecht. Mit der gewachsenen Bedeutung und dem Wunsch, die individuelle Persönlichkeit und Stilgefühl zum Ausdruck zu bringen, rückt auch das Design von Küchen und den dazugehörigen Einbaugeräten immer mehr in den Fokus.

Für jeden Anspruch die passende Küche

Küchen sind dabei so unterschiedlich wie Menschen. Deshalb gehen die neuen Designlinien von Bauknecht auf individuelle Wünsche ein und werden damit den verschiedenen Ansprüchen gerecht. Mit edlen Materialien und raffinierten Details werten sie jedes Küchenambiente auf und schaffen eine besondere Atmosphäre, die dazu einlädt, miteinander zu essen, zu reden und zu genießen. So bringen etwa die Einbaugeräte der “Collection.09” mit einer Symbiose aus Glas und Edelstahl den Fortschritt in die Küche und machen das Kochen zum kreativen Event. Die Kombination aus anspruchsvoller Optik, edlen Materialien und moderner Technologie fügt sich harmonisch in ihre jeweilige Umgebung ein. Zur Gerätepalette gehört neben Backöfen, Dampfgarern und Kombi-Mikrowellen auch ein eingebauter Kaffeevollautomat.

Auch lesenswert:
  Licht in Stimmung bringen

Ausgezeichnetes Design

Die bereits mehrfach ausgezeichnete Kollektion wurde für ihr Design sogar mit dem renommierten “German Design Award 2018” gewürdigt. Eine hochkarätig besetzte Jury würdigte dabei die aufeinander abgestimmten Hausgeräte, die sich mit klaren Konturen und einer harmonischen Material-Symbiose in jede Einbauküche einfügen. Der Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und zeichnet innovative und wegweisende Produkte, Projekte und ihre Hersteller aus. Zuvor wurde die Designlinie bereits mit dem “iF Design Award 2017” und dem “Kücheninnovationspreis 2017” prämiert, der Backofen zudem mit dem “Red Dot Design Award 2016”.


Ähnliche Beiträge

Futuristischer Muldenlüfter macht Kochdunst den Garaus
© epr/falmec

Futuristischer Muldenlüfter macht Kochdunst den Garaus

Hobbyköche kennen das: Die Zutaten sind geschnippelt, gewürzt und mariniert, Töpfe und Pfannen stehen bereits auf dem Herd – los geht die Brutzelei! Und schon machen Dämpfe und so manche Gerüche zu schaffen. Sie setzen sich überall in der Wohnung ab und verursachen ein unangenehmes Raumklima. Das beim Kochen entstehende Kondenswasser begünstigt zudem die Schimmelbildung.

Zeit sparen in der Küche mit Kochend-Wasserhahn
© djd/Quooker

Zeit sparen in der Küche mit Kochend-Wasserhahn

Ob Gemüse blanchieren, Pasta kochen oder Tee zubereiten: Kochend-Wasserhähne sparen wertvolle Zeit in der Küche und ermöglichen ein keimfreies Präparieren der Zutaten, wichtig etwa bei rohem Geflügel. Sie sind deutlich fixer und unkomplizierter als der Wasserkocher: Das Wasser in der jeweiligen Wunschtemperatur, kalt, warm oder kochend-heiß, ist jederzeit verfügbar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.