Bauen

Fertigbauweise erfüllt den Traum vom eigenen Haus
© epr/SchwörerHaus

Fertigbauweise erfüllt den Traum vom eigenen Haus

Viele Menschen träumen von einem maßgeschneiderten Zuhause, denken jedoch, dass die Kosten dafür viel zu hoch sind. Der Traum vom Eigenheim bleibt damit unerfüllt, obwohl es selbst für überschaubare Baubudgets schöne und individuelle Konzepte gibt. Eine bezahlbare Variante: die Fertigbauweise.

Ein wohngesundes und ökologisches Zuhause für die Zukunft
© epr/SchwörerHaus

Ein wohngesundes und ökologisches Zuhause für die Zukunft

Heutzutage reicht es vielen verantwortungsvollen Bauherren nicht mehr aus, den Fokus beim Neubau lediglich auf die Energieeffizienz zu legen. Vielmehr suchen sie nach optisch ansprechenden Hauskonzepten, die auch in Sachen Wohngesundheit und Ökologie punkten – und dabei bezahlbar bleiben.

Das Traumhaus schnell finanzieren
© epr/allkauf haus/Wavebreak Media

Das Traumhaus schnell finanzieren

Wer mit seinen Lieben in ein Eigenheim zieht, merkt sehr schnell den Unterschied zur Mietwohnung: selbstbestimmte Entscheidung bei allen Bau- und Renovierungsmaßnahmen, sehr viel Platz und einfach das Gefühl, angekommen zu sein. In einem Wort: Freiheit.

Ökologische Lebensweise
© Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Ökologische Lebensweise

Schon beim Hausbau lässt sich der Grundstein für eine ökologische Lebensweise legen. Ein Baustoff, der rein aus natürlichen Rohstoffen besteht, überträgt ein Gefühl von Natur in die Wohnräume, verbreitet ein angenehmes Wohlfühlklima und lässt uns mit einem guten Gewissen leben. Ein solcher Baustoff ist Kalksandstein.

Veralgte Fassaden intelligent vermeiden
© epr/Saint-Gobain Weber

Veralgte Fassaden intelligent vermeiden

Häufig wird die Freude an einer frisch verputzten Fassade bereits nach kurzer Zeit von einem unschönen grau-grünen Bewuchs getrübt. Die Ursache sind Algen und Pilze, die sich auf der Fassade ansiedeln. Wie kann man den Bewuchs langfristig unterbinden?

Glas in seiner gesamten Vielfalt
© UNIGLAS/Ceyssens

Glas in seiner gesamten Vielfalt

Die Verglasung gehört zum Fenster wie die Eingangstür zum Haus. Doch damit haben sich die Verwendungsmöglichkeiten des Werkstoffes Glas im und am eigenen Zuhause noch lange nicht erschöpft. Er kann so gut wie überall eingesetzt werden, sogar als Oberfläche von Schränken und Wänden und als Baustoff für Treppen oder Möbel.