Aluminium-Rollläden steuern Lichteinfall und blocken Hitze

Aluminium-Rollläden steuern Lichteinfall und blocken Hitze
© epr/Schanz

Beruflicher Stress, private Sorgen oder ganz einfach zu viel Kaffee – es gibt viele Gründe, die uns abends weder einschlafen noch die Nacht durchschlafen lassen. Im Sommer kommt ein weiterer Störfaktor hinzu: die Hitze. Wenn sich die Temperaturen bei der 30-Grad-Marke einpendeln, ohne dass ein Gewitter für willkommene Abkühlung sorgt, ist es in den eigenen vier Wänden oft nicht zum Aushalten. Schäfchenzählen ist keine Hilfe und so wälzen wir uns hin und her, um am Morgen wie gerädert aufzustehen.

Hat sich die Wohnung durch intensive Sonneneinstrahlung extrem aufgeheizt, ist an Schlaf nicht mehr zu denken. Das wirkt sich auch auf die Leistungsfähigkeit aus, macht uns müde und schlapp. Damit es dazu gar nicht erst kommt, sind vorbeugende Maßnahmen gefragt.

Aluminium-Rollläden der Firma Schanz verdunkeln die Wohnräume und sorgen gleichzeitig dafür, dass es nicht zu Hitzestaus kommt. Denn das Metall wirkt isolierend, sodass die Sonnenstrahlen reflektiert und abgeleitet werden, noch ehe sie ins Hausinnere gelangen können. Das ist übrigens ein entscheidender Vorteil gegenüber Markisen, die zwar vor der Sonne schützen, aber nichts gegen die drückende Hitze ausrichten.

Auch lesenswert:
  Was kosten eine moderne Pelletheizungen?

Was im Sommer dabei hilft, einen kühlen Kopf zu bewahren, spart in der kalten Jahreszeit Energie und bares Geld: Die dämmende Luftschicht, die sich zwischen Rollladenpanzer und Fensterscheibe bildet, hält die wertvolle Heizwärme im Gebäude und sorgt für kuschelige Behaglichkeit.

Eine angenehme Atmosphäre erzeugen auch die sogenannten Select-Profil-Lichtschienen, die von Beschattungs-Spezialist Schanz entwickelt wurden. Dabei handelt es sich um siebartig strukturierte Lamellen, die in beliebig wählbaren Abständen in die Rollläden integriert werden und so den Lichteinfall steuern.

Vorbei die Zeiten, als zu grelles Sonnenlicht störende Reflexionen auf Fernseher, Tablet und Co erzeugt, den Parkettboden ausgebleicht oder die Zimmerpflanzen geschädigt hat. Und völlig im Dunkeln tappen muss auch niemand mehr.

Weitere Informationen gibt es direkt beim Hersteller unter www.rollladen.de.


Ähnliche Beiträge

Freitragende Treppen vermitteln Wohnqualität
© Kenngott

Freitragende Treppen vermitteln Wohnqualität

Treppenhäuser mit Betonläufen sind wahrlich keine Augenweide. Bei Ein- oder Zweifamilienhäusern ist ein stilvolles Ambiente aber unabdingbar. Kenngott bietet echte Alternativen zur vergleichsweise wuchtigen Betontreppe.

Bepflanzte Vorgärten sind gut fürs Stadtklima
© BGL

Bepflanzte Vorgärten sind gut fürs Stadtklima

Im Rahmen der Initiative „Rettet den Vorgarten“ setzt sich der BGL für begrünte Vorgärten ein und informiert über die positiven Auswirkungen von Pflanzen: Sie kühlen die Luft, indem sie Wasser über ihre Blätter verdunsten, sie produzieren Sauerstoff, verarbeiten Kohlendioxid und ganz nebenbei reinigen sie die Luft. So schaffen sie gerade in Städten wichtige „Frischluft-Inseln“ und bieten wesentliche Beiträge zur Lebensqualität und Gesundheitsförderung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.